Dienstag, 13. Mai 2014

[Rezension] Im Herzen die Rache von Elizabeth Miles

Inhalt  

Ascension ist ein kleiner Ort im Staate Maine. Es ist Winter und eigentlich läuft in Ascension alles sehr beschaulich ab.

Doch plötzlich tauchen 3 wunderschöne Frauen auf, die jeden in ihren Bann ziehen können und zunächst denkt sich keiner etwas dabei.
Chase ist dabei sich mit Schuldgefühlen zu plagen, weil eine ehemalige Freundin von ihm Selbstmord begangen hat und Em nutzt die Weihnachtsferien, um sich auf den Freund ihrer besten Freundin einzulassen.

Der Frieden in Ascension wird empfindlich gestört, denn die drei wunderschönen Frauen, sind in die Stadt gekommen um darüber zu urteilen, wer für seine Vergehen bezahlen muss. Chase erkennt dies zu spät, aber Em beginnt langsam zu verstehen, womit sie es zu tun hat...


Meine Meinung  
 
"Im Herzen die Rache" habe ich mir schon vor einiger Zeit gekauft. Das Cover hat mir total gefallen und vorallem habe ich so viel über den ersten Band einer Trilogie gelesen, dass ich mir auf jeden Fall mein eigenes Bild machen wollte.

Die Story lässt sich etwas langsam an. Zunächst geht es einfach um das typische High School Leben und das Gefühlsleben der High School Schüler von Ascension an und für sich. Doch die Normalität erfährt eine derbe Ernüchterung als sich eine Mitschülerin das Leben nimmt.

Langsam in Fahrt kommt die Geschichte, als drei wunderschöne und geheimnisvolle Frauen aus dem nichts auftauchen. Mit ihrem Erscheinen verändert sich alles und jeder Fehler könnte tödlich sein.
Obwohl es nicht lange dauert, bis man als Leser das Gefühl bekommt, dass die drei Unbekannten nicht das sind, was sie vorgeben zu sein, offenbart sich das große Ganze erst im Verlauf der Geschichte und das hat es wirklich in sich. Man darf hier auch gar nicht so sehr ins Detail gehen, weil man sonst einfach zu viel spoilert.

Durch das gesamte Buch zieht die Spannung sich wie ein roter Faden und langsam aber sicher setzen sich  Puzzleteile zusammen die so manchen "Aha-Effekt" mit sich bringen und aus der anfänglichen Ahnung eine Gewissheit machen. 

So richtig konnte ich die Story auch nicht ausblenden, wenn ich das Buch (gezwungenermaßen) zur Seite gelegt habe. So ein bisschen Gänsehautfeeling und komische Vorahnung haben mich dann doch immer wieder eingeholt.

Mich hat der Roman total fasziniert, irgendwie auch gegruselt und mich dabei einfach so gefesselt, dass ich fast schon überrascht war, als ich plötzlich am Ende angekommen war. Natürlich nicht ohne die große Enttäuschung darüber zu verspüren, dass ich nicht sofort in den zweiten Teil einsteigen konnte, denn - wie soll es auch anders sein - das Ende hat so viele Fragen aufgeworfen die man als Leser beantwortet haben möchte, dass man einfach weiterlesen muss.

Auch wenn ich wiederholt das "Gruselgefühl" erwähnt habe, handelt es sich nicht um einen "Horror-" oder "Grusel-"roman. Es handelt sich sogar in der Tat um einen Jugendroman, der mich als Jugendliche wohl einige schlaflose Nächte gekostet hätte. 
An manchen Stellen wirken die Protagonisten sehr naiv, an anderen zu erwachsen, was mich manchmal etwas gestört hat, was ich aber, dank der insgesamt absolut gelungen Story, einfach mal übersehe.

Ich bin von "Im Herzen die Rache" begeistert. Das Buch hat mir sehr gefallen, es konnte mich durch die Bank weg fesseln und hat unglaublich Lust auf den zweiten Teil der Trilogie gemacht! Kann ich Euch also nur empfehlen!

Von mir gibt es 4 von 5 Sternen.
Mein Bewertungssystem kann in der rechten Sidebar nachgelesen werden.


Elizabeth Miles ist in der Nähe von New York / USA aufgewachsen. In Boston studierte sie Journalismus und arbeitet im Anschluss als Journalistin für ein alternatives Wochenblatt. Sie spielt leidenschaftlich gern Theater und lebt gemeinsam mit ihrem Freund in Portland / Maine.



Erscheinungsdatum: 16. Januar 2013
Verlag: Loewe Verlag
Ausgabe: Hardcover
Seitenanzahl: ca. 384 Seiten
Preis: ca. 17,95€
ISBN: 978-3785573778
Originaltitel: Fury

Trilogie-Reihenfolge:
Im Herzen die Rache
Im Herzen der Zorn  
Band 3 wurde bisher nur in englisch unter dem Originaltitel "Eternity" veröffentlicht

1 Kommentar:

  1. Ich bin total geflasht von dem Cover; ich glaube ich habe mich verliebt! *:* Danke für den Tipp, das kommt gleich mit auf meine Liste!

    Liebe Grüße zu dir :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich riesig darüber! <3

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs